Verwalte deine Immobilien selbstständig, digital und einfach: immocloud!
Verwalte deine Immobilien selbstständig, digital und einfach: immocloud!

Infos zu Hausio

Hausio gehört zum in Berlin ansässigen Zenhomes, ein 2017 gegründetes Unternehmen zur Vermietung von Immobilien. Ebenso gehört die Plattform vermietet.de zu Zenhomes – eine Plattform zur digitalen Verwaltung von Wohnungen durch deren Eigentümer. Mit Hausio nun geht Zenhomes einen Schritt weiter und nimmt dir als Immobilienbesitzer noch mehr Arbeit ab. Statt dich selbst kümmern zu müssen, überträgst du diese Aufgabe Hausio. Die Serviceleistungen umfassen sowohl SE-Hausverwaltung als auch Mietverwaltung. Beides wird von Hausio mittels digitalisierter Arbeitsprozesse erledigt, was zu Kostenersparnissen führt, die Hausio durch einen günstigen Preis an dich weitergibt. Mit diesem Hausverwaltung-Anbieter gibst du also im Gegensatz zu den anderen hier vorgestellten die Arbeit komplett ab, statt sie selbst über eine Cloud-basierte Software-Lösung zu erledigen.

So funktioniert Hausio

Bei Hausio wählst du, welche Leistungen du in Anspruch nehmen willst. Über das Kontaktformular der Webseite machst du erste Angaben zu deinen Immobilienobjekten und vereinbarst einen Beratungstermin. In diesem wird geklärt, wie genau Hausio bei der Gewinnmaximierung helfen kann. Dabei steht dir Hausio in den folgenden Bereichen zur Verfügung:

  • Vertragsverwaltung
  • Mahnwesen
  • Rechnungswesen
  • Kommunikation
  • Instandhaltungen
  • Mietersuche, inkl. Exposé-Erstellung, Vermarktung, Wohnungsbesichtigungen, Bonitätsprüfung und Wohnungsübergabe
Kontaktformular des Hausverwalters Housio zur initialen Besprechung von Verwaltungsaufgaben

Als ersten Schritt nimmst du über das Webformular Kontakt zu Hausio auf und vereinbarst einen Beratungstermin. Bild: Screenshot Webseite Hausio

Kosten

Hausio bietet drei Pakete zur Auswahl an, die du auch kombinieren kannst. So kannst du beispielsweise eine Mieterverwaltung zu deinem Basis- oder Premiumpaket dazubuchen. Sowohl im Basispaket als auch im Premiumpaket sind alle Verwaltungsaufgaben enthalten: Vertragsverwaltung inkl. Abrechnungen und Buchhaltung, Mahnwesen und Rechnungswesen. Der Unterschied zwischen Basis und Premium besteht darin, dass das Premium-Paket auch eine Mietersuche enthält. Alle Pakete werden zum monatlichen Festpreis angeboten: das Basispaket für 19,90 €, Premium für 39,90 € und die Mieterverwaltung für 25,90 €. Bei allen gilt eine Kündigungsfrist von drei Monaten.

Tabellarische Übersicht der drei Angebotspakete Hausverwaltungsanbieters Hausio

Die drei Pakete des Hausverwaltungsanbieters Hausio: Basis, Premium und optionale Mieterverwaltung. Bild: Screenshot Webseite Hausio

Besonderheiten

Im Gegensatz zu anderen Anbietern, die dir eine Software zur Verfügung stellen, die dir bei der Hausverwaltung hilft, nimmt Hausio dir die Verwaltung komplett ab – und damit meine wir: wirklich komplett. So sind auch Instandhaltungen Teil des Services, vom Einholen von Angeboten und Beauftragen von Dienstleistern, von der Abnahme der Reparatur bzw. Instandhaltung hin zur Prüfung etwaiger Gewährleistungsansprüche und der Dokumentation aller Reparaturen und Instandhaltungsmaßnahmen, ebenso Bearbeitung von Schadenfällen und Veranlassung von Sofortmaßnahmen. Ebenso kannst du den Punkt Kommunikation komplett an Hausio abgeben, sei es die Kommunikation mit deinen Mietern, der WEG-Verwaltung, mit Versicherungen und sonstigen Dienstleistern, oder auch Behörden, Anwälten und Sachverständigen bei Rechtsstreitigkeiten.

Social Media

So viel Hausio sonst im Angebot hat, so wenig ist Hausio in den Social Media vertreten. Dafür hält dich ein Blog über neue Entwicklungen auf dem Laufenden.

Fazit zu Hausio

Wenn du so gar keine Zeit hast, dich um die Verwaltung deiner Immobilien zu kümmern, ist Hausio der passende Anbieter. Denn hier wirst du alle ungeliebten Aufgaben los, von Vertragsverwaltung über Rechnungswesen, von Instandhaltungen zur Mietersuche. All das gibt es zum monatlichen Festpreis, der durchaus konkurrenzfähig ist. Wir finden: Hausio ist durchaus einen Versuch wert. Am besten nimmst du einfach die initiale Beratung in Anspruch, um deinen Bedarf mit Hausio durchzusprechen und dich dann gut informiert für oder gegen diesen Anbieter zu entscheiden.

zum Anbieter Tipp: immocloud Tipp: immocloud