Immobilien einfach, sicher und digital verwalten – kostenlos mit objego!
Immobilien einfach, sicher und digital verwalten – kostenlos mit objego!
HausverwaltungsCheckerLetztes Update 23.01.2023 Lesezeit 2:40 Min.

Infos zu immocloud

Immocloud ist ein Anfang 2020 gegründeter und in Essen ansässiger digitaler Service für Besitzer von Immobilien. Du kannst so viele Immobilien, wie du magst, mit immocloud verwalten. Nach eigenen Angaben haben viele Nutzer von immocloud Immobilien im dreistelligen Bereich, die sie mittels der bereitgestellten Hausverwaltungssoftware managen. Das System nimmt dir den Papierkram ab – im wahrsten Sinne des Wortes. Sämtliche Kommunikation wird digitalisiert, von Mieterbelangen zu Abrechnungen und Zahlungsverfolgung. Dabei werden alle Daten sicher in einem ISO 270001 zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland gespeichert. Konkret bietet immocloud dir: Objekt- und Kontaktverwaltung, Mieteingangsmanagement, Finanz- und Dokumentenverwaltung, automatische Umsatzverbuchung, Erstellung der Grundsteuererklärung, Dashboard App zur Nutzung auf dem Smartphone, Direktnachrichten per E-Mail/ SMS, Betriebskostenabrechnung, Mieter- / Vermieterportal, digitaler Postversand, das Anlegen mehrerer Benutzerkonten und nicht zuletzt einen Premium Telefonsupport.

Portraitfoto der zwei Gründer des Hausverwaltungsservices immocloud

Immocloud gibt sich bewusst locker im Tonfall – so stellen sich auch die Geschäftsführer einfach mit Vornamen vor: Henning und Andreas. Bild: Screenshot Webseite immocloud

So funktioniert immocloud

Um immocloud zu nutzen, erstellst du ein Profil. Nachdem du dieses Profil vervollständigt hast, kannst du die erste oder auch gleich weitere Wohnungen anlegen. Ebenso legst du Kontake und Mietverhältnisse an und verknüpft zuletzt noch dein Bankkonto (bzw. auch hier: mehrere). Sind diese Grundschritte umgesetzt, geht es an die Automatisierung deiner Hausverwalter-Prozesse. Einen rundum Einblick in immocloud erhältst du in den kostenfreien Webinaren. Diese werden wöchentlich angeboten.

Dazu bietet immocloud die folgenden Funktionen:

  • Individuelles Dashboard: Cashflow, Rendite, Leerstandsquote etc. auf einen Blick
  • Digitales Dokumentenmanagement: Mietverträge, Rechnungen, Bescheinigungen usw. zentral speichern und mit Mietern teilen
  • Mieterportal: digitale Kommunikation zwischen Vermieter und Mieter, digitaler
  • Aushang für dein Objekt sowie das Teilen von wichtigen Dokumenten
  • Nachrichtenversand wahlweise auch per Brief, SMS oder E-Mail
  • Digitale Objektverwaltung und Erstellung der Grundsteuererklärung
  • Finanzmanagement mit Überblick über Mieteingänge und Ausgaben sowie automatisierte Verbuchung der Umsätze
  • Dashboard App zur Einsicht wichtiger Daten auf dem Smartphone
  • Nebenkostenabrechnung erstellen und postalisch versenden (auch per Einschreiben möglich)
  • Mietvertrag erstellen oder Exposè über immoscout24 ausspielen
  • Umfassende Reporting und Export-Funktionen
immocloud Dashboard in der App

immocloud Dashboard in der App | Bild: immocloud

Kosten

Immocloud kannst du kostenlos testen, 45 Tage lang. Nach Ablauf dieses Zeitraums läuft immocloud aus. Willst du den Service weiter nutzen, musst du dich für einen der drei Tarife entscheiden: Immostarter, Immomanager und Immoinvestor für 5,90 €/ 12,90 € bzw. 37,90 € im Monat.

Verwaltest du mehr als 50 Einheiten wird der Tarif Immotycoon individuell anhand deiner Bestandsgröße verhandelt.

Die Tarife unterscheiden sich zum einen hinsichtlich der Anzahl der beinhalteten Einheiten und zum anderen über bereitgestellte Funktionen. Auch die gewünschte Nutzung des Mieter-/Vermieterportals, von Postversand sowie eines erweiterten Finanzmanagements spielt eine Rolle bei der Wahl des passenden Tarifs für dich, ebenso z. B. der Umfang des gewünschten Supports. So enthält der Tarif Immoinvestor einen Premium-Telefonsupport, der dich bei deiner Immobilienverwaltung telefonisch unterstützt. Die Rufnummer findest du in deinem immocloud-Profil. Die anderen beiden Tarife beinhalten Support per Chat und E-Mail.

preise von immocloud in der übersicht

Besonderheiten

Immocloud bietet dir Rabatte an: Bist du Mitglied in ausgewählten Vermietervereinen, bekommst du die Tarife verbilligt. Das wird automatisch bei der Abrechnung berücksichtigt. Zudem bietet immocloud einen Onboarding Concierge Service. Mit diesem gestaltet sich der Wechsel zu immocloud sehr leicht. Denn der Service nimmt dir das Einpflegen deiner Daten in die immocloud-Software ab. Dazu übermittelst du einfach alle relevanten Daten (Objektdaten, Kontakte, etc.) an das immocloud-Team. Dieses speist deine Daten unter Beachtung des Datenschutzes sicher in dein Profil ein. So kannst du ohne Umschweife loslegen und auf ein bereits startfertiges Profil zugreifen. Mithilfe der Datenimport-Funktion kannst du das natürlich auch selbst erledigen – aber warum dir extra Arbeit machen, wenn diese von immocloud kostenfrei für dich übernommen werden kann?

Video zu immocloud

Social Media

Auf YouTube informiert immocloud mit einigen Anleitungsvideos, wie du den Service am besten nutzt. In den Social Media ist immocloud zudem noch auf Facebook und Instagram vertreten und gibt sich auch dort recht informativ mit Posts rund um die Nutzung seines Immobilienverwaltungsangebots.

Fazit zu immocloud

Immocloud bietet einen einfachen Service zur Digitalisierung deiner Immobilien sowie deren selbsttätiger Verwaltung. Du kannst dir von immocloud per Concierce helfen lassen, deine Daten einzupflegen und dann direkt loszulegen. Die Preise sind angenehm niedrig, obwohl die Funktionen zuletzt deutlich ausgebaut wurden.

Allerdings ist auch Premium-Support per Telefon erhältlich, ebenso erweitertes Finanzmanagment, um nur einige der Features zu nennen. Alles im allem: immocloud nimmt dir einiges an Arbeit ab, automatisiert diese. Zudem ist ein umfangreicher Test durch die 45-tätige, kostenfreie Testphase möglich. Wir sagen: definitiv ausprobieren!

Zum Anbieter

immocloud Erfahrungen

5
5 von 5 Sternen
8 Bewertungen
5 von 5 Sternen
5
5 von 5 Sternen
1 Bewertungen in den letzten 6 Monaten
5 von 5 Sternen
1 Bewertungen in den letzten 6 Monaten
5
5 von 5 Sternen
3 Bewertungen in den letzten 12 Monaten
5 von 5 Sternen
3 Bewertungen in den letzten 12 Monaten
5
5 von 5 Sternen
2 Bewertungen 2022
5 von 5 Sternen
5
5 von 5 Sternen
5 Bewertungen 2021
5 von 5 Sternen

Bewertungen werden nicht auf ihre Echtheit überprüft. Es werden nur Bewertungen veröffentlicht, die unseren Richtlinien zu Erfahrungsberichten entsprechen.

Eigenen Erfahrungsbericht schreiben
  1. Mit immocloud habe ich die beste Software für meine Anforderungen gefunden. Ich betreibe eine kleine Hausverwaltung und wollte diese gerne digital umstellen. Nach Tests einiger Anbieter habe ich mich dann für immocloud entschieden. Vor allem die kostenlose Testphase und die freundlichen Mitarbeiter im Support haben mir die Entscheidung leicht gemacht. Bei Fragen konnte immer die passende Antwort geliefert werden. Allen Interessierten kann ich nur empfehlen, auch mal ein Webinar mit zu machen. So konnte ich direkt sehr gut mit der Verwaltung loslegen. Bin gespannt wie sich die Software in Zukunft weiterentwickeln wird. :) - von Stefan | 10.01.2023
  2. Ich nutze immocloud schon seit mehr als 1 Jahr. Seitdem ich das Bankkonto der Mieteingänge eingebunden hatte (total easy), werden die Mieten in der App automatisch verbucht. Das Programm weist mich sofort darauf hin, wenn eine Miete nicht zum fälligen Datum überwiesen worden ist. Neben der transparenten Übersicht im Dashboard der App werden dieser Informationen auf Wunsch auch per Mail als Mieteingangsbericht verteilt. So sehe ich auf einen Blick ob alles geklappt hat. Neben dem Thema Banking ist für mich auch der Nebenkostenabrechnung extrem wichtig. Hier nimmt mir die Software den Großteil der Arbeit ab. Im regelmäßigen Newsletter werden neue Features erläutert oder Schwerpunkte aus dem Bereich der Vermietung einfach erläutert. Service wird von den Entwicklern groß geschrieben – egal auf welchem Kanal man sich meldet man erhält sehr zügig eine punktgenaue Antwort. Top! - von Martin H. | 6.04.2022
  3. Ich fühle mich bei immocloud mit meinem ca. 25 Wohnungen super aufgehoben. Die Bedienung ist sehr einfach und bietet dennoch alle Funktionen - von Sonja Schmitz | 22.03.2022
  4. immocloud ist die beste Software für digitale Immobilienverwaltung. Sie ist zum einen sehr einfach zu bedienen und umfasst alle Funktionen, die man benötigt, um optimal seine Immobilien digital zu verwalten. Abgesehen von dem super fairen und guten Preis-Leistungs-Verhältnis kann man eine 45-tägige Testphase durchführen, wo man alles ausprobieren kann. Das hilft sehr, um ein Gespür für die Anwendung zu bekommen. Nicht zu vergessen ist der herausragende Support per Chat, E-mail und Telefon, wo sie schnell und sehr höflich antworten. Bin super zufrieden und kann sie jedem empfehlen, der eine echte Zeitersparnis und perfekte Lösung erleben möchte. - von Talha | 27.09.2021
  5. Ich nutze immocloud seit 6 Monaten und bin super zufrieden! Habe auch bei der Datensicherung und Sicherheit ein gutes Gefühl! - von Daniel Wasserhufer | 13.03.2021
  6. Bin rund um zufrieden. Habe nach der Testphase alle meine Wohnungen dort angelegt und bin nun im Investor Tarif. 90% meiner Mieteingänge werden immer automatisiert durchgebucht und die Mahnung ist auch schnell über die Postfunktion verschickt. Darüber hinaus ist der Support per Chat und Telefon sehr hervorzuheben. - von Frank Drebin | 18.02.2021
  7. Nach der kostenlose Testphase den kleinen Tarif für meine vermietetet ETW gebucht, für mich die perfekte Lösung. - von Waldemar | 31.01.2021
  8. Sehr einfach zu bedienen, alle Funktionen die ich brauche. Für meine drei Häuser mit je ein paar Wohnungen passt das gut. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. - von Bernd | 29.01.2021

Teile deine Erfahrungen mit immocloud mit anderen Besuchern!

Eigenen Erfahrungsbericht schreiben

Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

Zum Anbieter
Zum Anbieter Tipp: objego Tipp: objego